Online Marketing für Informationsveranstaltungen

Sie organisieren eine Informationsveranstaltung für einen Lehrgang oder eine Weiterbildung und möchten Anmeldungen für eine Informationsveranstaltung generieren?

Dann dürften Ihnen folgende Fragestellungen bekannt sein:   

  • Welcher ist der richtige Online Kanal, um unsere Informationsveranstaltung bekannter zu machen? 
  • Welche Werbemöglichkeiten habe ich? 
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt, eine Informationsveranstaltung mit Onlinewerbung zu unterstützen?  
  • Was muss eine interessierte Person auf der Website vorfinden? 

 In diesem Blog Artikel gehen wir genau auf diese Fragen ein. Abgerundet wird unser Artikel mit Tipps & Tricks, welche aus Online Marketing Sicht beachtet werden müssen. 

Tipps und Tricks rund um Online Marketing für Informationsveranstaltungen

Ideenraum My Online Marketing für Veranstaltungen und Meetings

Den richtigen Online Kanal für eine Informationsveranstaltung – gibt es den?

Ein «One Size Fits All» Marketing Kanal gibt es leider nicht. Vielmehr muss ein Verständnis der Zielgruppe aufgebaut werden. Können Sie folgende Leitfragen beantworten: 

  • Wie alt sind Ihre Studierenden im Durchschnitt?  
  • Welche akademischen Leistungen müssen Studierende mitbringen?  
  • Welche beruflichen Erfahrungen müssen Studierende mitbringen?  
  • Gibt es ein Interesse, welches viele Studierende vereint?  

Je nach Antworten gibt es Online-Marketingkanäle, welche besser geeignet sind und solche, welche keinen Sinn für eine Marketingkampagne machen. Die Frage ist aber welche Marketingkanäle gibt es und welche machen für Ihren spezifischen Fall am meisten Sinn?  

Welche Werbemöglichkeiten habe ich? Welche machen Sinn für uns? 

Zuerst möchte ich folgende Unterscheidung machen: es gibt bedürfnisorientierte Marketingkanäle und solche, wo das Bedürfnis geweckt werden soll.  
Online Marketing für Informationsveranstaltungen - Marketingkanäle
Bedürfnis vorhanden

Eine Person sucht aktiv nach dem besten Executive MBA in der Schweiz. Diese Person hat bereits ein Bedürfnis und möchte sich ein Bild über verschiedene Anbieter in der Schweiz machen. In der Schweiz nutzen ca. 94%1 Google als Suchmaschine. Google Ads, sprich bezahlte Anzeigen auf Google, würde ich in jedem Fall empfehlen, um Personen mit einem vorhandenen Bedürfnis abzuholen. Ich sehe die Chance als überdurchschnittlich gut an, dass eine Person, welche auf eine Anzeige auf Google klickt und dann auf der Übersichtsseite der Informationsveranstaltung landet, sich für diese anmeldet.  

 

Unsere Erfahrungswerte 

Ca. 1 – 3% der Personen, welche über eine spezifische Anzeige einer Informationsveranstaltung auf die Webseite gelangen, melden sich für diese an. Sprich, bei 100 Personen, welche auf die Zielseite der Informationsveranstaltung geleitet werden, melden sich 1-3 Personen an.  

Wir beraten Sie gerne, welche Keywords und welches Budget zur Bewerbung Ihrer Informationsveranstaltung Sinn machen.  

 

Bedürfnis wecken

Kanal

Vorteil

Nachteil

Eignet sich für

Normalerweise überdurchschnittliche Verweildauer auf der Zielseite sowie eine tiefe Absprungrate verglichen mit anderen Social Media Kanälen. 

Der Traffic ist eher teuer und macht natürlich nur Sinn, wenn bereits ein LinkedIn Profil vorhanden ist. Dieses wird meist erst im Studium oder nach dem Studium erstellt.

Erfahrungsgemäss liegen die Conversion Raten bei ca. 1 – 3%.

Sprich, 1 – 3 von 100 Personen, welche auf die Webseite geleitet werden, melden sich an.

Weiterbildungen nach abgeschlossener Lehre mit EFZ, CAS, MBA, EMBA oder Master Interessierte

Sehr grosse potenzielle Reichweite. Entwickelt sich immer mehr zum Kanal für Personen ab 35. 65% der Personen, welche über eine Werbeanzeige erreicht werden können, sind 35 und älter.

Sehr grosse potenzielle Reichweite. Entwickelt sich immer mehr zum Kanal für Personen ab 35. 65% der Personen, welche über eine Werbeanzeige erreicht werden können, sind 35 und älter.

Traffic von Facebook weist meist eine relativ hohe Absprungrate auf, zählt aber trotzdem zu den konvertierenden Kanälen. Das bedeutet viel Traffic mit einem Mix aus low und high quality Traffic.

Erfahrungsgemäss liegen die Conversion Raten hier bei ca. 0.5-2%.

Sprich, 0.5 – 2 von 100 Personen, welche auf die Webseite geleitet werden, melden sich an.

Einer der beliebtesten Social Media Kanälen bei Personen zwischen 25 – 34 (ca. ein Drittel der User). Guter Kanal um die Ausbildung bekannter zu machen. Vor allem Story Ads erzielen hervorragende Reichweiten.

Einer der beliebtesten Social Media Kanälen bei Personen zwischen 25 – 34 (ca. ein Drittel der User). Guter Kanal um die Ausbildung bekannter zu machen. Vor allem Story Ads erzielen hervorragende Reichweiten.

 

Wenn es rein um Anmeldungen geht, ist unsere Erfahrungen, dass Instagram weniger gut funktioniert als Facebook. Erfahrungs Conversion Raten liegen bei ca. 0.2-0.8%.

Sprich, 0.5 – 0.8 von 100 Personen, welche auf die Webseite geleitet werden, melden sich an.

Beliebter Social Media Kanal für Personen unter 24. Hohe Reichweiten und günstiger Traffic.

Beliebter Social Media Kanal für Personen unter 24. Hohe Reichweiten und günstiger Traffic.

Funktioniert erfahrungsgemäss schlechter als Facebook & Instagram.

Erfahrungs Conversion Raten liegen bei ca. 0.1-0.3%.

Sprich, 0.1 – 0.3 von 100 Personen, welche auf die Webseite geleitet werden, melden sich an.

Beliebter Social Media Kanal für Personen unter 24. Guter Branding Kanal. Extrem hohe Reichweiten und viel Traffic, welcher auf die Zielseite zurückgegeben wird.

Beliebter Social Media Kanal für Personen unter 24. Guter Branding Kanal. Extrem hohe Reichweiten und viel Traffic, welcher auf die Zielseite zurückgegeben wird.

Die Traffic Qualität ist eher niedrig. Erfahrungs Conversion Raten liegen bei ca. 0.1-0.2%.

Sprich, 0.1 – 0.2 von 100 Personen, welche auf die auf die Webseite geleitet werden, melden sich an.

Ansprechen von potenziell interessierten auf bekannten Online Zeitungen, via Spotify Werbung oder auf Digitalen Plakatwänden.

Extrem schwierig, Conversions zuzuweisen.

Alle

Ideenraum My Online Marketing Teammeeting SEA KPI SEO

Wann ist der richtige Zeitpunkt unsere Informationsveranstaltung mit Online Werbung zu unterstützen?

Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Anmeldungen für Onlineveranstaltungen in den letzten drei Tagen vor der Durchführung der Veranstaltung gemacht werden. Erst dann mit einer Marketingkampagne zu starten, wäre aber viel zu spät. Eine Aufmerksamkeit/Interesse muss schon davor geweckt werden. Um eine optimale Relevanz und gleichzeitig eine Dringlichkeit für eine Anmeldung zu generieren, sollte die Werbekampagne ca. 10-14 Tage vor der Informationsveranstaltung auf verschiedenen Kanälen lanciert werden.  

 

Haben Sie bereits den optimalen Mix zur Bewerbung ihrer Informationsveranstaltung? Wir helfen Ihnen dabei – Sprechen Sie mit Thomas – Online Marketing Experte

Was muss eine interessierte Person auf der Webseite vorfinden?

Eine Anmeldeseite für eine Informationsveranstaltung sollte folgende Angaben enthalten: 

  • Wann findet die Informationsveranstaltung statt
  • Wo findet die Informationsveranstaltung statt? 
  • Wie ist der Ablauf der Informationsveranstaltung?   
  • Wieso sollte die Ausbildung an diesem Institut gemacht werden? 
  • Differenzierung zur Konkurrenz  
  • z.B. andere Module, Top Referenten, Keine Anwesenheitspflicht, eidgenössisch anerkannte Ausbildung, Atmosphäre am Campus, Nähe zum Bahnhof, vorhandene Parkplätze 
  • Möglicher Karriereverlauf nach der Ausbildung (Testimonial einer Person, welche den Studiengang/Ausbildung durchlaufen hat) 
  • Alumni Netzwerk  
  • Übersicht der Unternehmen, in welchen Absolventen arbeiten 
  • Einfache Anmeldung (ohne Erstellung eines Accounts), E-Mail- Adresse, Vor- und Nachname reichen 
  • Weiterführende Informationen zum Download 
  • Link zur Anmeldung der Ausbildung für Personen, welche sich bereits entschlossen haben 

Tipps für einen Offline Event  

Stellen Sie sicher, dass Personen, welche an einen Offline Event kommen, bei der Anmeldung ein Ticket mit einem QR-Code erhalten. Das ermöglicht Ihnen den QR-Code beim Check-in zu scannen. So wird eine einfache Auswertung möglich; 

  • Wie viele Personen waren angemeldet?  
  • Wie viele Personen sind effektiv erschienen? 

Das bietet Ihnen die Möglichkeit, individuell auf Teilnehmende und sogenannte «No-Shows» einzugehen. Dazu mehr in diesem Blogartikel.  

Softwares, welche diese Art von Ticket und Scanning bieten, gibt es viele. Die richtige Software für Ihren Anlass zu finden, ist abhängig von der Grösse der Informationsveranstaltung und der Durchführungshäufigkeit. Gerne beraten wir Sie beim Finden der optimalen Software für Ihre Informationsveranstaltung. 

Haben Sie noch Fragen rund um das Thema Google Ads und Online Marketing?